RECANATI

Stadt der Poesie

« Sempre caro mi fu quest’ermo colle, e questa siepe, che da tanta parte dell’ultimo orizzonte il guardo esclude… Così tra questa immensità s’annega il pensier mio: e il naufragar m’è dolce in questo mare. »

Giacomo Leopardi – poeta

Die Schule befindet sich in Recanati, in der Region Marken, einer schönen und zentralen Gegend Italiens, reich an bezaubernden Landschaften, interessanten kulturellen Veranstaltungen, gastronomischen und folkloristischen Angeboten und außergewöhnlichen Meisterwerken der Kunst. Die Heimat berühmter Persönlichkeiten wie Giacomo Leopardi, Raffaello, Rossini und Bramante ist der ideale Ort für ein intensives Studium der italienischen Sprache und Landeskunde aber auch für einen unvergesslichen und günstigen Urlaub.

Recanati ist 10 km von der Adria und 85 km von den Sibillinischen Bergen entfernt. Nicht weit von Recanati entfernt liegen wichtige Orte wie Loreto, eines der berühmtesten katholischen Heiligtümer der Welt, Macerata, bekannt für sein Sferisterio und sein Opernfestival, der Monte Conero und die faszinierende Adriaküste. Trotz einer legendären Geschichte, die auf eine römische Kolonie zurückgeht („Recina sum, peperit romana colonia‟ schrieben die Einwohner von Recanati im 6. Jahrhundert unter das Stadtwappen), entstand die heutige Stadt Ende des 12. Jahrhunderts, als die herrschaftlichen Familien von drei Hügeln beschlossen, sich zusammenzutun. Die drei Hügel (Monte Volpino, Monte San Vito und Monte Morello) haben ihre Namen und ihre antiken baulichen Merkmale beibehalten.

Dank der zentralen Lage von Recanati sind berühmte Städte in der Nähe wie Urbino, San Marino, Rimini, Perugia, Gubbio und Assisi leicht zu erreichen, aber man gelangt auch schnell in weiter entfernte Städte wie Florenz, Rom, Bologna, Venedig, Neapel oder nach Capri.
Die Schule steht unter der Schirmherrschaft der Universität von Camerino. Diese alte und angesehene Universität stellt zudem kulturelle, wissenschaftliche und logistische Ressourcen zur Verfügung.